Adieu Au Langage (3D)
Filmfest 2014

die Idee ist einfach:
eine verheiratete Frau und ein alleinstehender Mann treffen sich
sie lieben sich, sie streiten,
Fäuste fliegen
ein Hund streunt zwischen Stadt und Land
die Jahreszeiten vergehen
der Mann und die Frau treffen sich erneut
der Hund findet sich zwischen ihnen wieder
der Andere bei dem Einen
und der Eine beim Anderen
und sie sind drei
der frühere Ehemann zerstört alles
ein zweiter Film beginnt
derselbe wie der erste
und doch ein anderer
die Menschheit wird zur Metapher
all das endet in Gebell
und ein Baby weint.
Jean-Luc Godard

tags: Beziehung, Essay, Frankophon, Liebe, Spielfilm

Darsteller: Héloise Godet, Carmel Abdelli, Richard Chevallier, Zoé Bruneau, Christian Gregori, Jesica Erickson

Credits

Drehbuch: Jean-Luc Godard

Kamera: Fabrice Aragno

Schnitt: Jean-Luc Godard

Regie: Jean-Luc Godard