Machete Maidens Unleashed!
Filmfest 2011

Karatekämpfende Zwerge, Pappmaché-Monster und Busenwunder mit hohen Schuhen und fliegenden Messern - die philippinischen Genre-Filme der 70er und 80er-Jahre sind ein Feuerwerk des Trashkinos. Angesichts fehlender Arbeitsschutzgesetze, billiger Gagen und exotischer Landschaften waren die Philippinen ein Mekka für Exploitation-Filmemacher, die bald die Autokinos der Welt mit unterirdischen Guerilla-Produktionen tsunamiartig überschwemmten. Der Film erzählt die Geschichte eines entlegenen Paradieses des B-Movies, wo die Stuntleute billig und willig waren, die Handlung Nebensache und der Maskenbilder bewaffnet. Interviews mit Kultfilmikonen Roger Corman, Joe Dante, John Landis, Sid Haig, Eddie Romero und vielen anderen, von denen jeder eine haarsträubende Geschichte zu erzählen hat: Filmemachen ohne Geld, ohne Moral, ohne Grenzen und oft genug auch ohne Kleidung. Halten Sie sich gut fest - das wird eine Achterbahnfahrt vollbusiger Killermaschinen, direkt aus dem philippinischen Dschungel auf die Müllhalde der Filmkritiker!
Mit: Carmen Argenziano, Allan Arkush, John Ashley, Alan Birkinshaw, Judy Brown

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Mark Hartley