Spring Breakers
Filmfest 2015

Vier College-Mädels zieht es zum Spring Break nach Florida. Einige bunte Party-Pool-Exzesse mit Sex und Drogen später finden sie sich dummerweise in Bikinis vor dem Haftrichter wieder. Rettung bringt der lokalprominente Drogendealer 'Alien', der überraschend die Kaution hinterlegt, und die Mädchen aus der Freiheit direkt in seine Gangster-Traumvilla führt. Nun können sie glamouröse Anarcho-Königinnen der Ostküste werden!
Wie Andy Warhol kommt Regisseur Harmony Korine aus der Underground-Filmszene, arbeitet viel mit Laiendarstellern und verhandelt in allen seinen Filmen wie Sexualität modernes Leben beeinflusst.

tags: Gesellschaft, Jugend/Coming of Age, Roadmovie, Sexualität, Spielfilm, Essay

Darsteller: James Franco, Selena Gomez, Vanessa Hudgens, Ashley Benson, Rachel Korine

Credits

Drehbuch: Harmony Korine

Kamera: Benoît Debie

Schnitt: Douglas Crise

Musik: Cliff Martinez, Skrillex

Produktionsdesign: Elliott Hostetter

Kostüme: Heidi Bivens

Ton: Aaron Glascock

Produzent: Charles-Marie Anthonioz, Jordan Gertner, Chris Hanley, David Zander

Koproduzent: Susan Kirr, Mike Weber

Produktion (Firma): Muse Productions, Division Films, Annapurna Pictures, Iconoclast, RabbitBandini Productions, Radar Pictures

Verleih: Wild Bunch Germany

Regie: Harmony Korine