Alias Maria
Filmfest 2015

Vier Soldaten der Guerrilla streifen durch den kolumbianischen Dschungel: Es sind vier Kinder, die ein Kind beschützen sollen. Das Baby des Kommandanten soll in die nächste Siedlung in Sicherheit gebracht werden. Doch die 13-jährige Kindersoldatin Maria ist heimlich selbst schwanger, was unter den Kämpfern streng verboten ist. Um der obligatorischen Abtreibung zu entgehen, setzt sie sich ab von der Truppe. Ein packender Urwald-Thriller, der die Realität des Guerillakriegs zeigt, ohne propagandistisch Position zu beziehen.


Filmmakers Live mit Regisseur José Luis Rugeles Gracia

tags: Frauen, Jugend/Coming of Age, Krieg, Lateinamerika, Spielfilm

Darsteller: Karen Torres, Erik Ruiz, Anderson Gómez, Carlos Clavijo, Lola Lagos

Credits

Drehbuch: Diego Vivanco

Kamera: Sergio Iván Castaño

Schnitt: Delfina Castagnino

Musik: Camilo Sanabria

Produktionsdesign: Oscar Navarro

Kostüme: Alexander Pineda

Ton: Frederico Billordo

Produzent: Federico Durán

Koproduzent: Ignacio Rey, Gilles Duffaut, Gastón Rothschild

Produktion (Firma): Rhayuela Cine

Koproduktion (Firma): Sudestada Cine, Axxon Films

Weltvertrieb: Urban Distribution International

Regie: José Luis Rugeles Gracia