THE WAILING
Filmfest 2016

In einem Dorf kommt ein Fremder an, und bald darauf beginnt sich eine rätselhafte Seuche auszubreiten. Gibt es zwischen den beiden Ereignissen einen Zusammenhang? Eine Pilzvergiftung wird als Ursache der tödlichen Krankheiten erwogen und verworfen, der Verdacht gegen den Zugereisten erhärtet sich. Während die Atmosphäre im Ort immer angespannter wird, lässt sich auch der leicht schusselige Provinzbulle Jong-gu von der Paranoia anstecken – und dann erkrankt auch noch seine Tochter. Hong-Jin Na, einer der neuen Genrehelden des koreanischen Kinos, mischt fröhlich die Satire mit dem Mysterium und fügt einen deftigen Klecks vom Absurden hinzu.

tags: Fernost, Horror, Humor, Spielfilm, Surreal

Darsteller: Do Won Kwak, Jung Min Hwang, Jun Kunimura, Woo Hee Chun

Credits

Drehbuch: Hong-Jin Na

Kamera: Kyung Pyo Hong

Schnitt: Sun Min Kim

Musik: Young Gyu Jang, Dalpalan

Produktionsdesign: Hwo Kyung Lee

Kostüme: Kyung Hwa Chae

Ton: Yong Ki Park

Produzent: Dong Hyun Suh, Ho Sung Kim

Produktion (Firma): Side Mirror

Koproduktion (Firma): Fox International Production

Weltvertrieb: FINECUT

Regie: Hong-Jin Na

Biografie

Hong-Jin Na, südkoreanischer Regisseur und Drehbuchautor, hat sich in kurzer Zeit einen Namen mit seinen harten Thrillern gemacht: In THE CHASER (2008) geht es um einen Zuhälter, der sich auf die Jagd nach seinen Prostituierten macht, in THE YELLOW SEA (FILMFEST MÜNCHEN 2011) soll ein Taxifahrer einen Auftragsmord durchführen. Alle drei Langfilme von Hong-Jin Na wurden beim Festival von Cannes gezeigt.