PARTING
Filmfest 2017

Die Flüchtlingskrise aus der Sicht von jungen Menschen aus dem Mittleren Osten: Fereshteh und Nabi lieben sich. Aber Fereshteh muss ihren Eltern gehorchen, die sie auffordern, Afghanistan zu verlassen, um Zuflucht im Iran zu finden. Nabi entscheidet sich, die Grenze illegal zu überqueren, um Fereshteh zu finden, um mit ihr durch die Türkei nach Europa zu fliehen – für ein besseres Leben.

tags: Kulturkonflikt, Liebe, Spielfilm, Zeitgeschehen

Darsteller: Reza Ahmadi, Fereshteh Hosseini, Behrang Alavi, Nazanin Bayati, Shams Langaroudi

Credits

Drehbuch: Navid Mahmoudi

Kamera: Koohyar Kalari

Schnitt: Jamshid Mahmoudi

Musik: Sahand Mahdizadeh

Produktionsdesign: Amir Hossein Babaeian

Kostüme: Amir Hossein Babaeian

Ton: Mohammadreza Habibi, Hossein Ghoorchian

Produzent: Jamshid Mahmoudi

Produktion (Firma): Aseman Parvaz Film

Weltvertrieb: DreamLab Films

Regie: Navid Mahmoudi

Biografie

Navid Mahmoudi wurde 1980 in Parvan, Afghanistan geboren. Als er 6 war zog seine Familie mit ihm in den Iran. Schon als kleiner Junge war er filmbegeistert. Er wurde Regieassistent, begann eigene Kurzfilme zu drehen und Langfilme zu produzieren. Er hat über 10 Fernsehfilme produziert. Seine erste Kinoproduktion A FEW CUBIC METERS OF LOVE wurde für Afghanistan für den Oscar als bester ausländischer Film eingereicht und erntete Lob von internationalen Kritikern und Publikum.