STRANGE WEATHER
Filmfest 2017

Altersfreigabe

Der Sommer in Georgia ist verdammt heiß. Darcy Baylor wässert nachts ihren Garten und raucht dazu eine. Den Selbstmord ihres Sohns Walker vor sieben Jahren kann sie nicht vergessen, die Umstände wurden nie geklärt. Als sie erfährt, dass ein alter Freund von Walker mittlerweile ein Vermögen mit einer Kette von Familienrestaurants in New Orleans macht – eine ähnliche Geschäftsidee hatte Walker kurz vor seinem Tod selbst – macht sie sich gemeinsam mit einer guten Freundin auf einen Roadtrip durch den US-amerikanischen Süden. Eine Paraderolle für Holly Hunter (DAS PIANO).

tags: Familie, Frauen, Roadmovie, Spielfilm, Tod

Darsteller: Holly Hunter, Carrie Coon, Kim Coates

Credits

Drehbuch: Katherine Dieckmann

Kamera: David Morrison

Schnitt: Madeleine Gavin

Musik: Sharon Van Etten

Produktionsdesign: Jesika Farkas

Kostüme: Jennifer Schreck

Ton: Tony Volante

Produzent: Jana Edelbaum, Rachel Cohen

Produktion (Firma): iDeal Partners Film Fund

Weltvertrieb: Great Point Media

Regie: Katherine Dieckmann

Biografie

Katherine Dieckmann studierte am English Department des Vassar College und der New York University. Zudem belegte sie das Art’s Independent Study Program des New Yorker Whitney Museums. Sie drehte Musikvideos für Bands wie R.E.M., Wilco, Aimee Mann, Everything but the girl, Throwing Muses und Vic Chesnutt. Sie drehte Folgen der erfolgreichen Nickelodeon-Serie THE ADVENTURES OF PETE & PETE sowie die Spielfilme GOOD BABY (2000), DIGGERS (2006), MOTHERHOOD (2009, mit Uma Thurmann in der Hauptrolle) und STRANGE WEATHER (2016).