GOOK
Filmfest 2017

Altersfreigabe

1992: Die beiden Brüder Eli und Daniel verkaufen Schuhe in South Central, ertragen die regelmäßigen Beleidigungen gegen Menschen asiatischer Abstammung, hängen mit dem 11-jährigen Waisenmädchen Kamille ab und träumen von einer Karriere anderswo – wie es sich für Angelinos gehört. Doch dann brechen die Unruhen in Los Angeles aus, und während die Plünderungen immer näher in Richtung ihres Schuhladens walzen, müssen sie sich zusammenreißen und der Gegenwart ins Auge sehen.

tags: Freundschaft, Krise/Revolution, Spielfilm, Zeitgeschehen

Darsteller: Simone Baker, Justin Chon, David So, Curtiss Cook Jr, Sang Chon

Credits

Drehbuch: Justin Chon

Kamera: Ante Cheng

Schnitt: Rooth Tang

Musik: Roger Suen

Produktionsdesign: Sharon Roggio, Jena Serbu

Kostüme: Eunice Jera Lee

Produzent: James Yi

Produktion (Firma): Birthday Soup Films LLC

Weltvertrieb: Kinology

Regie: Justin Chon

Biografie

Justin Chon, geboren 1981 im kalifornischen Garden Grove, hat sich bislang vor allem als Schauspieler einen Namen gemacht. Er spielte die Rolle des Eric Yorkie in den TWILIGHT-Filmen (2008-2012) und gab nach der Inszenierung zweier Kurzfilme 2015 sein Langfilmdebüt mit der Slacker-Komödie MAN UP (2015). GOOK gewann 2017 den Publikums-Nachwuchspreis „Best of Next!“ beim Festival von Sundance.