BAHUBALI - THE BEGINNING (ZEE.ONE SPECIAL)
Filmfest 2017

Altersfreigabe

Trailer ansehen

Als kleines Baby im Fluss ausgesetzt, wächst Shivudu gut behütet bei seiner neuen Familie auf. Aus ihm wird ein junger Mann mit ungeahnten Fähigkeiten. Per Zufall trifft er auf die Amazone Avanthika, die es sich zum Ziel gemacht hat, die gefangen gehaltene Königin Devasena aus dem Königreich Mahishmati zu befreien. Auf deren Thron hat es sich der brutale Bhallala Deva bequem gemacht, der mit allen Mitteln an der Macht bleiben will. Shivudu macht sich mit Avanthika auf die Königin zu befreien. Dabei enthüllt er eine tragische Wahrheit, die sein Schicksal in eine ganz neue Richtung lenkt. BAHUBALI – THE BEGINNING ist der erfolgreichste indische Film aller Zeiten weltweit.

Dieser Film wird präsentiert von Zee.One.

tags: Action, Krieg, Liebe, Natur, Spielfilm

Darsteller: Prabhas, Rana Daggubati, Anushka Shetty, Tamannaah Bhatia, Sathyaraj

Credits

Drehbuch: S.S. Rajamouli, Vijayendra Prasad

Kamera: Senthil Kumar

Schnitt: Venkateswara Rao Kotagiri

Musik: Kreem

Produktionsdesign: Sabu Cyril

Kostüme: Rama Rajamouli, Prashanti Tipirineni

Ton: P.M. Satheesh

Produzent: Prasad Devineni, Shobu Yarlagadda

Produktion (Firma): Arka Mediaworks

Verleih: Splendid Film GmbH

Regie: S. S. Rajamouli

Biografie

S.S. Rajamouli wurde 1973 in Raichur, Indien, geboren. Er ist hauptsächlich für seine Tollywood-Regiearbeiten bekannt, gedreht in Telugu, nach Hindi und Bengali die Sprache, die in Indien am meisten verbreitet ist. Nachdem er mehrfach Telugu-Fernseh-Soaps für Eenadu Televion gedreht hat, ist er später vor allem bekannt als Regisseur von großen Fantasy-Epen bekannt geworden, darunter MAGADHEERA (2009), EEGA (2012), BAAHUBALI – THE BEGINNING (2015) und BAAHUBALI 2: THE CONCLUSION (2017). Die beiden BAAHUBALI-Teile bilden zusammen das indische Film-Epos, das am meisten an den Kinokassen weltweit eingespielt hat. S.S. Rajamouli drehte unter anderem auch das Sportsdrama SYE (2004) oder das Sozialdrama VIKRAMARKUDU (2006).