LOS PERROS
Filmfest 2017

Altersfreigabe

Die 40-jährige Mariana scheint ein gutes bürgerliches Leben zu führen – nur ein Kind fehlt noch zum vollständigen Glück. Jedenfalls zum Glück ihres Ehemannes Pedro, der sie mit sanftem Druck zu einer künstlichen Befruchtung zwingt. Für Mariana selbst scheint sich in Wahrheit nur ihr Hund Neptuno aufrichtig zu interessieren. Dann lernt sie Juan kennen, einen ehemaligen Oberstleutnant und Reitlehrer. Doch Juan verbirgt eine dunkle Vergangenheit, die ihn mit Marianas Familie verbindet.

tags: Familie, Frauen, Lateinamerika, Spielfilm, Zeitgeschehen

Darsteller: Antonia Zegers, Alfredo Castro, Rafael Spregelburd, Alejandro Sieveking, Elvis Fuentes

Credits

Drehbuch: Marcela Said

Kamera: George Lechaptois

Schnitt: Jean de Certeau

Musik: Grégoire Auger

Produktionsdesign: Maria Eugenia Hederra, Pascual Mena

Ton: Leandro de Loredo

Produzent: Sophie Erbs, Tom Dercourt, Augusto Matte

Koproduzent: Santiago Gallelli, Benjamin Domenech, João Matos, Jonas Katzenstein, Maximilian Leo

Produktion (Firma): Cinema Defacto, Jirafa Films

Weltvertrieb: Films Boutique

Regie: Marcela Said

Biografie

Marcela Said kam 1972 in Santiago de Chile zur Welt. Sie studierte Ästhetik in ihrer Heimatstadt und Medien & Sprache an der Pariser Sorbonne. 2001 debütierte sie als Regisseurin des Dokumentarfilm I LOVE PINOCHET. 2013 stellte sie ihren ersten Spielfilm DER SOMMER DER FLIEGENDEN FISCHE bei der Quinzaine des Réalisateurs während des Filmfestivals von Cannes vor.