86000 Sekunden
Filmfest 2002

Mit „86.000 Sekunden“ präsentiert Bertram Verhaag die neueste Dokumentation der von ihm mitbegründeten DENKmal-Filmproduktion, die für ihre Werke weltweit bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Darin erzählt er die Geschichte von Al Barnum - Inhaber der Chauffeur Connection, mit der er in L.A. seinen ganz persönlichen amerikanischen Traum verwirklichte. Doch wie einige seiner Fahrgäste interessieren Barnum Geld und Ruhm schon lange nicht mehr. Er hat einen anderen Weg der Selbstfindung entdeckt - als sozial engagierter, spirituell-bewusster Mensch. Ein faszinierendes „Star“-Porträt der anderen Art.

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Bertram Verhaag