Ikingut - Die Kraft der Freundschaft
Filmfest 2001

Ein besonders strenger Winter macht den Küstenbewohnern in Island zu schaffen. Sie glauben an böse Geister und als ein weißes Pelzwesen auftaucht, sehen sie sich bestätigt. Der elfjährige Boas macht eine andere Erfahrung. Der „böse Geist“ rettet ihn aus einer Schneeverwehung und erweist sich als gleichaltriger Junge, der nur etwas anders aussieht und Unverständliches spricht... Ein beeindruckender Film um dumme Vorurteile und eine wunderbare Freundschaft, inszeniert vom in Reykjavik geborenen Regisseur Gisli Snær Erlingsson, angesiedelt in einer unberührten, geradezu mystischen Eis- und Schneewelt.

tags: Spielfilm

Darsteller: Hjalti Rúnar Jónsson, Hans Tittus Nakinge, Pálmi Gestsson, Elva Ósk Ólafsdóttir

Credits

Regie: Gisli Snær Erlingsson