DER DUELLIST

Sankt Petersburg, 1860. Der im Ruhestand lebende Offizier Yakovlev ist ein mysteriöser und unbesiegbarer Berufsduellist, der gegen Gebühr für all jene kämpft, die zu schwach, zu untrainiert oder zu verängstigt sind, um ihre Duelle selbst auszutragen. Aber er hat ein dunkles Geheimnis: Der mächtige Graf Beklemishev beschuldigte ihn einst eines Verbrechens, das er nicht begangen hatte, nahm ihm seinen Titel und schickte ihn zum Sterben ins Exil. Aber Yakovlev überlebte. Unter neuer Identität kehrte er nach St. Petersburg zurück. Er verliebte sich in die junge Fürstin Martha. Um diese Liebe zu retten und seine Rache üben zu können, muss Yakovlev seine Identität enthüllen und Graf Beklemishev gegenübertreten.

tags: Geschichte, Gewalt, Liebe, Spielfilm

Darsteller: Pyotr Fyodorov, Vladimir Mashkov, Yuliya Khlynina, Yuri Kolokolnikov, Aleksandr Mizev

Credits

Drehbuch: Aleksey Mizgirev

Kamera: Maksim Osadchiy

Schnitt: Igor Litoninskiy

Musik: Igor Vdovin

Produktionsdesign: Andrey Ponkratov

Ton: Rostislav Alimov

Produzent: Alexander Rodnyansky, Sergei Melkumov

Produktion (Firma): Non-Stop Productions

Verleih: Kinostar Filmverleih GmbH

Regie: Aleksey Mizgirev

Biografie

Aleksey Mizgirev kam 1974 in Myski in der UdSSR zur Welt. Er studierte Philosophie an der Tomsker Staatlichen Universität und Regie am Gerassimow-Institut für Kinematographie in Moskau. In seinen Regiearbeiten wie HARD-HEARTED (2007), TAMBOURINE, DRUM (2009) oder THE CONVOY (2012) verwurzelte er bislang häufig Genrestoffe in der russischen Alltagsrealität.

Vorstellungen

Sonntag, 25.06.2017, 16:30 Uhr (110 Min.)
Rio 1
Samstag, 01.07.2017, 22:00 Uhr (110 Min.)
Rio 1