HARTER BROCKEN - DIE KRONZEUGIN

Altersfreigabe

In St. Andreasberg im Harz ticken die Uhren langsamer als anderswo. Da freut sich Dorfpolizist Frank Koops sogar, wenn ein vor Jahren gestohlenes Fahrrad wieder auftaucht oder er die Scheibe auf dem Schießstand nur um Zentimeter verfehlt. Doch dann brechen im zweiten TV-Krimi um den gemütlichen Provinzbullen plötzlich die Schergen des organisierten Verbrechens gemeinsam mit korrupten Landesbeamten in die Idylle ein und überfallen das Versteck einer wichtigen Belastungszeugin. Doch seine Jugendflamme Christiane „Kuschel“ Kuschnereit, die für den Schutz der Zeugin verantwortlich war, hat Koops gerade noch rechtzeitig eingeweiht: Das Ziel des Angriffs befindet sich anderswo – und hat nun nur noch Koops, der die junge Frau sicher zum Prozesstermin geleiten muss.

tags: Humor, Justiz, Spielfilm, Verbrechen/Mord

Darsteller: Aljoscha Stadelmann, Moritz Führmann, Alwara Höfels, Anna Fischer, Anja Kling

Credits

Drehbuch: Holger Karsten Schmidt

Kamera: Peter Joachim Krause

Schnitt: Jan Ruschke

Musik: Stefan Döring

Produktionsdesign: Olivier Meidinger

Kostüme: Anette Schröder

Ton: Michael Hemmerling

Produzent: André Zoch

Produktion (Firma): H&V Entertainment GmbH

Regie: Florian Baxmeyer

TV-Sender: ARD Degeto

Biografie

Florian Baxmeyer kam 1974 in Kettwig, das heute zu Essen gehört, zur Welt. Er studierte zunächst Soziologie in Köln und von 2000 bis 2002 Regie im Fachbereich Film der Universität Hamburg. Für seinen Abschlussfilm DIE ROTE JACKE gewann er 2003 den Studenten-Oscar und erhielt eine Oscar-Nominierung für den Besten Kurzfilm. Er drehte seinen ersten Langspielfilm MÖRDERISCHE ELITE im Jahr 2003 und debütierte 2007 mit DIE DREI ??? – DAS GEHEIMNIS DER GEISTERINSEL im Kino. Er hat mehrere Folgen der TATORT-Reihe inszeniert, zuletzt NACHTSICHT für Radio Bremen.

Vorstellungen

Sonntag, 25.06.2017, 15:00 Uhr (90 Min.)
HFF AudimaxX
Dienstag, 27.06.2017, 13:30 Uhr (90 Min.)
Gasteig Carl-Amery-Saal