MARY UND DIE BLUME DER HEXEN

Eine zauberhafte Blume, die nur alle sieben Jahre blüht, verleiht Mary magische Kräfte. Allerdings hält der Zauber nur für eine Nacht. Von Kater Tib begleitet, fliegt Mary auf einem Hexenbesen in die Magierschule Endor. Hier stellt sie fest, dass Tiere für Zauberexperimente herhalten müssen. Als auch noch ihr Nachbar Peter gefangen wird, hat Mary genug: Noch einmal lässt sie sich von der Blume Zauberkraft schenken und setzt alles daran, die beiden Schulleiter zu besiegen.

FSK 6, empfohlen ab 8 Jahren

Zu diesem Film können Sie medienpädagogisches Zusatzmaterial downloaden (PDF) >>

tags: Abenteuer, Animation, Fernost, Märchen

Credits

Drehbuch: Riko Sakaguchi, Hiromasa Yonebayashi

Originalvorlage: Mary Stewart

Musik: Takatsugu Muramatsu

Produktionsdesign: Kubo Tomotaka

Produzent: Yoshiaki Nishimura

Produktion (Firma): STUDIO PONOC, INC.

Weltvertrieb: Altitude Films

Verleih: peppermint anime GmbH

Regie: Hiromasa Yonebayashi

Biografie

Hiromasa Yonebayashi wurde 1973 in Nonoichi, Japan geboren. Während seines Studiums am Kanazawa College of Art arbeitet er als Porträtzeichner und Animator für Werbespots. 1996 begann er für die berühmten Ghibli Studios zu arbeiten. Er war als Animator beteiligt an den Produktionen PRINZESSIN MONONOKE (1997), MEINE NACHBARN DIE YAMADAS (1999), CHIHIROS REISE INS ZAUBERLAND (2001), DAS WANDELNDE SCHLOSS (2004) und PONYO (2008). Außerdem arbeitet Hiromasa Yonebayashi an diversen Kurzfilmen, Storyboards und Ausstellungsstücken für das Ghibli Museum in Mitaka, Tokyo. ARRIETTY (2010) war sein Debütfilm als Regisseur und wurde in Japan mit 7.65 Millionen Zuschauern zum Film des Jahres. 2014 folgte ERINNERUNG AN MARNIE, der als Bester Animationsfilm für einen Oscar nominiert wurde. MARY UND DIE BLUME DER HEXEN ist seine dritte Arbeit als Regisseur.

Vorstellungen

Samstag, 30.06.2018, 18:00 Uhr (103 Min.)
Rio 1

Nach dem Film: Q&A mit den Synchronsprechern

Montag, 02.07.2018, 09:00 Uhr (103 Min.)
Gasteig Carl-Amery-Saal

Nach dem Film: Q&A mit den Synchronsprechern