DIE AUFERSTEHUNG

Altersfreigabe

Zur Webseite

Er war Chefarzt, Witwer, Parkinson-Patient und Lebemann. Jetzt ist Papa tot. Und wenig fürchten seine Kinder, die vor Jahren mit ihm gebrochen haben, mehr, als dass das Erbe an Papas ungarische Pflegerin und Geliebte gehen könnte. Die Trauer währt kurz, die Suche nach dem Testament hingegen umso länger. Genug Zeit bleibt, um aneinander zu geraten, sich in die Rage zu reden. Bis Papas Anwalt, die größte Hassfigur der jüngeren Generation überhaupt, die Bühne am Totenbett betritt.

tags: Erinnerungen, Familie, Spielfilm, Tod

Darsteller: Leslie Malton, Herbert Knaup, Joachim Król, Michael Rotschopf, Dominic Raacke

Credits

Drehbuch: Karl Heinz Käfer

Originalvorlage: Karl-Heinz Ott

Kamera: Michael Schreitel

Schnitt: Julia Karg

Musik: Jacki Engelken

Produktionsdesign: Benedikt Herforth

Kostüme: Susanne Fiedler

Ton: Jerome Burkhard

Produzent: Ernst Ludwig Ganzert

Produktion (Firma): EIKON Media GmbH

Regie: Niki Stein

Redakteur: Brigitte Dithard

TV-Sender: Südwestrundfunk (SWR)

Biografie

Niki Stein kam 1961 in Essen als Nikolaus Stein von Kamienski zur Welt. Er studierte in Bonn, Berlin und schließlich Filmregie bei Hark Bohm und Alexander Mita in Hamburg. Er ist überwiegend fürs Fernsehen tätig, hat zahlreiche Folgen der Reihe TATORT inszeniert und stellte 2011 auf dem FILMFEST MÜNCHEN das Familiendrama VATER MUTTER MÖRDER vor.

Vorstellungen

Montag, 02.07.2018, 20:00 Uhr (89 Min.)
HFF AudimaxX
Dienstag, 03.07.2018, 10:00 Uhr (89 Min.)
HFF AudimaxX