SKATE KITCHEN

Altersfreigabe

Camille dreht einsam ihre Runden auf dem Skateboard – bis sie sich der Skate Kitchen anschließt, einer Mädchengang auf vier Rollen, die durch den Großstadtdschungel von New York City braust. Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, lernt Camille wahre Freundschaft kennen. Doch in Ruhepausen sind auch Seitenblicke erlaubt, und einer davon fällt auf einen faszinierenden Burschen aus der Szene.

tags: Frauen, Jugend/Coming of Age, Liebe, Spielfilm, Sport, Stadt

Darsteller: Rachelle Vinberg, Dede Lovelace, Nina Moran, Ajani Russell, Kabrina Adams

Credits

Drehbuch: Crystal Moselle, Aslihan Unaldi, Jennifer Silverman

Originalvorlage: Crystal Moselle

Kamera: Shabier Kirchner

Schnitt: Nico Leunen

Musik: Aska Matsumiya

Produktionsdesign: Fletcher Chancey

Kostüme: Camille Garmendia

Ton: Coll Anderson, M.P.S.E.

Produzent: Lizzie Nastro, Izabella Tzenkova

Produktion (Firma): Bow and Arrow Entertainment

Koproduktion (Firma): RT Features Present

Weltvertrieb: Charades

Regie: Crystal Moselle

Biografie

Die Filmemacherin Crystal Moselle realisiert seit mehr als zehn Jahren Projekte für Publikationen wie Vice und die New York Times, wo sie an der Serie SOMETHING BIG, SOMETHING SMALL mit Künstlern wie Pharrell Williams und Shepard Fairey zusammenarbeitete. Ihre Dokumentarfilmreihe A DREAM OF WATER (2016) für National Geographic widmet sich Frauen, die gegen die Wasserknappheit in Haiti, Peru und Kenia kämpfen. Ihr mehrfach ausgezeichneter Dokumentarfilm THE WOLFPACK (2015) erzählt von sechs Brüdern, die die Welt jenseits ihres Apartments in Manhattan nur aus Filmen kennen. SKATE KITCHEN ist ihr erster Spielfilm.

Vorstellungen

Freitag, 29.06.2018, 18:00 Uhr (105 Min.)
Münchner Freiheit 3

Nach dem Film: Q&A mit Regisseurin Crystal Moselle

Samstag, 30.06.2018, 15:00 Uhr (105 Min.)
HFF AudimaxX

Nach dem Film: Q&A mit Regisseurin Crystal Moselle