Rahmenprogramm

 

Geräusche-Workshop: MONDMÄDCHEN

Im nächtlichen Paris macht sich die kleine Kakerlake auf den weiten und abenteuerlichen Weg zum geliebten Mond.
Der Kurzfilm MONDMÄDCHEN (3 min.) könnte noch ein paar Geräusche vertragen. Und wer macht die? Alle zusammen! Alexander Fickel vom Münchner Rundfunkorchester und Alex Naumann von der Kindermusiksendung „Do Re Mikro“ (BR-KLASSIK) haben das Instrumentenlager leergeräumt und bringen Rasseln, Trommeln, Xylophon, Gitarre und vieles mehr mit. Gemeinsam mit den Kindern im Publikum wird aus dem Stummfilm mit Musik ein Tonfilm mit jeder Menge Geräuschen!
Workshop Länge ca. 25 Minuten

Alle Infos zur Veranstaltung

Der Geräuscheworkshop inklusive des Kurzfilms laufen vor ICH BIN WILLIAM am Mo, 2. 7. um 9:00 Uhr und GORDON & PADDY am Fr, 6.7. um 15:00 Uhr im Carl-Orff-Saal/ Gasteig.

 


BJF Begleitseminar "Müssen es immer die Außenseiter sein?"

Der Mehrzahl der Kinderfilme – auch in diesem Festivaljahr – liegt eine klassische Erzählweise zugrunde: Die jungen Helden der Geschichten erleben ein Gefühl des Mangels. Sie fühlen sich als Außenseiter und möchten dieses Defizit überwinden. Das erzeugt Spannung und sorgt für Empathie. Doch müssen es immer die Außenseiter sein? Was fasziniert Kinder so an ihnen? Sind wir alle in der einen oder anderen Weise „Außenseiter“? Oder sind es „nur“ Erzählstrukturen, die sich Erwachsene für ein junges Publikum ausgedacht haben? Fragen, die sich sicher nicht leicht beantworten lassen, aber denen das BJF-Begleitseminar diesmal Aufmerksamkeit schenken möchte.

Genauere Infos und Anmeldung ab Anfang Mai über die Webseiten: www.bjf.info und www.lag-film-bayern.de
Seminarleitung: Holger Twele

Eintritt frei

Alle Infos zum Seminar

Freitag, 6. Juli, 11:00 Uhr, Gasteig (Carl-Amery-Saal)