THROUGH THE WALL
Film - Spotlight Filmfest 2017

THROUGH THE WALL

Regie von Rama Burshtein

Info

Regie: Rama Burshtein
Reihe: Spotlight
Land: Israel
Jahr: 2016
OT: LAVOOR ET HAKIR
Sprache: hebräisch
Fassung: Original mit deutschen Untertiteln
Cast: Noa Koler, Amos Tamam, Oz Zehavi, Irit Sheleg, Roni Merhavi
18+

Logline

THROUGH THE WALL

Einen Monat vor der Trauung eröffnet Gidi seiner Verlobten, dass er sie leider nicht liebt und löst sein Versprechen. Die orthodoxe Jüdin Michal lässt sich aber nicht entmutigen: Der Saal ist gebucht, das Kleid in Auftrag, die Gäste geladen – jetzt muss nur noch Gott seinen Teil dazutun und ihr den Richtigen schicken. Unterstützt von ihrem bunten Freundes- und Familienkreis startet Michal eine groß angelegte Suche, in der sie voll und ganz auf die Hilfe von oben vertraut. Eine (un)orthodoxe Liebeskomödie der Regisseurin Rama Burshtein, die für ihren ersten Film AN IHRER STELLE etliche internationale Preise gewann.

Kalender ansehen

Meet the director

THROUGH THE WALL

Rama Burshtein

Rama Burshtein wurde 1967 in New York geboren und zog mit ihren Eltern als Einjährige nach Israel. Während ihres Studiums an der Sam Spiegel Film and Television School Jerusalem, das sie 1994 abschloss, wandte sie sich zunehmend dem orthodoxen jüdischen Glauben zu. Seither schreibt, produziert und dreht sie Kurzfilme für ihre orthodoxe Community, manche Filme davon nur für Frauen. Außerdem unterrichtet sie auch Regie und Drehbuch an der Ma'ale Film School, Yad Benjamin Film School für Frauen, Ulpena Arts School, Jerusalem. AN IHRER STELLE (2012) war ihr Langfilmdebüt. Der Filme wurde von der Kritik gelobt, Hauptdarstellerin Hadas Yaron gewann auf den Filmfestspielen von Venedig den Darstellerpreis. Außerdem wurde AN IHRER STELLE mit sieben israelischen Filmpreisen ausgezeichnet und auf diversen internationalen Festivals, wie Sundance, New York und Toronto gezeigt. THROUGH THE WALL ist Rama Burshteins zweiter Spielfilm.

Credits

Drehbuch: Rama Burshtein
Kamera: Amit Yasour
Schnitt: Yael Hersonski
Musik: Roy Edri
Produktionsdesign: Ori Aminov
Kostüme: Hava Levy Rozalski
Ton: Moti Hefetz
Produzent*in: Assaf Amir
Produktion (Firma): Norma Productions
Weltvertrieb: The Match Factory GmbH
Verleih: NFP marketing & distribution GmbH