OUT OF TUNE
Film - Spotlight Filmfest 2019

OUT OF TUNE

Regie von Frederikke Aspöck

Info

Regie: Frederikke Aspöck
Reihe: Spotlight
Land: Dänemark
Jahr: 2019
OT: DE FRIVILLIGE
Sprache: dänisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Jacob Hauberg Lohmann, Anders Matthesen, Søren Malling, Christopher Læssø
18+

Logline

OUT OF TUNE

Der bekannte Unternehmer und Jet-Setter Markus Føns muss wegen Finanzbetrugs hinter Gitter. Dort gerät er mit einer Gang aneinander, weswegen er lieber den Weg des geringsten Widerstandes geht und die Einzelhaft vorzieht. Außerdem tritt er dem Gefängnischor bei, der inoffiziell von Nils geleitet wird. Markus erliegt bald der Versuchung, Niels ersetzen zu wollen und somit an die Spitze dieser kleinen Hierarchie aufzusteigen. Seine Waffen: dänische Lieder, Manipulation und Tyrannei.

Kalender ansehen

Meet the director

OUT OF TUNE

Frederikke Aspöck

Frederikke Aspöck wurde 1974 in Dänemark geboren. Sie studierte Film an der Tisch School of the Arts in New York sowie Kulissendesign an der Wimbledon School of Art in London. Zu ihren ersten Kurzfilmen zählen ihr Abschlussfilm HAPPY NOW (2004), welcher auf dem Filmfestival in Cannes ausgezeichnet wurde, und SHEEP (2008). Ihr Langfilmdebüt OUT OF BOUNDS (2011) feierte seine Premiere ebenfalls auf den Filmfestspielen von Cannes. Ihr zweiter Langfilm ROSITA (2015) gewann den Preis für die beste Regie auf dem Filmfestival in Moskau. OUT OF TUNE ist ihr dritter Film.

Credits

Drehbuch: Lars Husum
Kamera: Louise McLaughlin
Schnitt: Martin Schade
Musik: Rasmus Bille Bähncke
Produktionsdesign: Thomas Karlsen
Kostüme: Susie Bjørnvad
Ton: Morten Groth
Produzent*in: Senia Dremstrup
Produktion (Firma): SF Studios Production Aps
Koproduzent: Lars Bredo Rahbek, Tim King
Weltvertrieb: SF Studios - International Sales