THE HOST
Film - Retrospektive | Bong Joon Ho Filmfest 2019

THE HOST

Regie von Bong Joon Ho

Info

Regie: Bong Joon Ho
Reihe: Retrospektive | Bong Joon Ho
Land: Republik Korea
Jahr: 2006
OT: GWOE MUL
Sprache: koreanisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Kang-ho Song, Hae-il Park, Doo-na Bae, Hie-bong Byeon, Ahsung Goh
16+

Logline

THE HOST

Eigentlich wollte Gang-du Park seinen Gästen ja nur etwas zum Knabbern bringen. Doch plötzlich wird er fast selbst zu einem Snack, als aus dem Han-Fluss ein riesiges Monster emporsteigt und Jagd auf die Menschen macht. Während Gang-du diesem Angriff noch entkommen kann, hat seine Tochter Hyun-seo weniger Glück. Aber ist sie wirklich tot? Und woher kommt dieses hässliche Amphibienvieh überhaupt? Die Antworten darauf sind gar nicht so einfach zu finden, da die Behörden das Flussgelände komplett abriegeln und neugierige Fragen ihnen ebenso lästig sind wie das Monster selbst. Aus gutem Grund: In dem humorvollen Kampf gegen die übermächtige und äußerst hungrige Kreatur laufen die größten Bösewichte auf zwei Beinen herum.

Kalender ansehen

Meet the director

THE HOST

Bong Joon Ho

Bong Joon Ho wurde 1969 in Daegu, Südkorea, geboren. Er studierte zunächst Soziologie an der Yonsei University in Seoul, bevor er ein zweijähriges Programm an der Korean Academy of Film Arts absolvierte. Schon sein erster Spielfilm HUNDE, DIE BELLEN, BEISSEN NICHT über einen Universitätsdozenten, der unliebsame Hunde entführt, wurde positiv von Kritikern aufgenommen und lief im Jahr 2001 auf dem FILMFEST MÜNCHEN. Seinen Durchbruch schaffte er mit seinem zweiten Film MEMORIES OF MURDER (2003) über eine reale Mordserie. Der satirische Monsterfilm THE HOST (2006) und der international besetzte Science-Fiction-Film SNOWPIERCER (2013) zählen mit jeweils mehr als neun Millionen Besuchern in Südkorea zu den 20 erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Sein neuester Film PARASITE (2019), der beim diesjährigen FILMFEST MÜNCHEN in der Reihe CineMasters läuft, gewann die Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes.

Credits

Drehbuch: Bong Joon Ho, Joon-won Ha, Chul-hyun Baek
Kamera: Hyung-goo Kim
Schnitt: Seon-min Kim
Musik: Byeong-woo Lee
Produktionsdesign: Seong-hie Ryu
Kostüme: Sang-gyoung Cho
Produzent*in: Yung-bae Choi
Produktion (Firma): Chungeorahm
Verleih: MFA+ FilmDistribution e.K.