News

Donnerstag, 02.07.2009

KUNSTFILME IM WERBECLIPFORMAT

Das Format des kommerziellen Werbeclips durch Kunst neu zu besetzen – das ist das Ziel des Projektes "Choreographic Captures".

KUNSTFILME IM WERBECLIPFORMAT Initiiert von der Münchner Tanz- und Theaterproduktionsfirma Joint Adventures und gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes nahmen am zweiten Choreographic Captures-Wettbewerb Künstler, Choreographen und Filmemacher aus aller Welt teil und kreierten maximal 60-sekündige Kunstfilme. 
Von einer internationalen Jury (Andreas Ströhl, Filmfest München; Thierry de Mey, Charleroi Danses (BE); Frédéric Mazelly, La Villette, (F)) wurden die fünf besten Beiträge prämiert. Bei der Preisverleihung mit Sektempfang am Samstag, 4.Juli 09 werden die Gewinnerfilme vorgestellt. Später sollen sie unter dem Motto: "Art for those who did not ask for it" im öffentlichen Raum gezeigt werden, z.B. im Kino zwischen den Werbespots.

Eintritt frei

Samstag, 04.07.2009, 17.00 bis 19.00 Uhr
Gasteig - Black Box

Ansprechpartnerin: Bianka Schäfer (mail@jointadventures.net)