News

Donnerstag, 04.07.2019

Tipps für Donnerstag

04.07.

SNOWPIERCER


Der südkoreanische Starregisseur Bong Joon Ho, bekannt für OKJA, SNOWPIERCER und sein neues Meisterwerk PARASITE kommt heute zum Filmmakers Live! Gespräch um 18 Uhr in die Black Box. Um sich darauf vorzubereiten können Sie auch schon um 15 Uhr Bongs THE HOST im HFF AudimaxX erleben. In dem Genreklassiker wird eine Stadt von einem Seemonster heimgesucht. Doch vielleicht sind doch die Behörden diejenigen, vor denen man am meisten Angst haben muss? Wer nach dem Filmmakers Live! noch nicht genug hat, kann sich um 22:30 Uhr noch SNOWPIERCER im Filmmuseum anschauen. In einer dystopischen Eiswelt leben nur noch wenige Menschen - in einem ewigfahrenden Zug. Die Abteile sind streng nach Ansehen und Macht unterteilt. Je weiter man im Zug nach vorne gelangt, umso höher der gesellschaftliche Status. So ist es zumindest gedacht. Doch dann beginnen die Menschen aus dem hinteren Ende des Zuges zu rebellieren.

Falls Sie Ihre Studienzeit vermissen, können sie auch gerne einen ganzen Tag an der Universität verbringen. Im AudimaxX der HFF laufen den ganzen Tag spannende Filme: Um 10 Uhr geht es los mit NACHTS BADEN, einem Film über die schwierige Beziehung zwischen einer Rocker-Mutter und einer Spießer-Tochter mit Maria Furtwängler als Sängerin. DAS MENSCHENMÖGLICHE startet im Anschluss um 12:30 Uhr. Darin macht Judith, eine Kardiologin, während ihrer Facharztausbildung einen Fehler, der einen Patienten das Leben kostet. Während sie beginnt an ihrem Können zu zweifeln, raten ihr die Menschen aus ihrem Umfeld, einfach weiter zu machen. Leichter gesagt als getan.

Zwischendurch können Sie sich die Beine vertreten und sich bei Minna Thiel vor der HFF ein kühles Getränk gönnen und ein bisschen auf der Wiese sitzen. Um 15 Uhr geht es dann auch schon wieder weiter mit Bong Joon Hos THE HOST. Um 17:30 Uhr folgt ZU ZWEIT ALLEIN: Die Beziehung von Nina und Karl ist kompliziert. Als Nina Karl dann endlich verlässt, stellen beide jedoch schnell fest, dass das Getrenntsein mindestens genauso kompliziert ist, wie das Zusammensein. Den Tag ausklingen lassen können Sie dann mit STILLSTEHEN um 22:30 Uhr. Die Story zweier ungleicher Frauen, die sich in einer psychiatrischen Einrichtung kennenlernen und schnell eine Affäre miteinander beginnen, ist auch für den neuen CineCoPro Preis nominiert.

In SAINT FRANCES (17 Uhr, HFF Kino 1) geht es um ein etwas anderes Frauengespann. Bridget ist die Nanny der sechsjährigen Frances, die aber schon viel mehr über das Leben zu verstehen weiß, als die Mittdreißigerin mit Lebenskrise. Doch beide können etwas voneinander lernen in diesem warmherzigen American Independent Film. In LOS TIBURONES befindet sich die 14-jährige Rosina gerade in einem Meer aus Gefühlen. Eigentlich will sie dem viel älteren Fischer Joselino näherkommen, aber als die Flosse eines Haies gesichtet wird, bricht Panik im Dorf aus, was Rosinas Pläne durchkreuzt. Die etwas andere Coming-of-Age Story läuft um 22 Uhr in der HFF im Kino 1.

Wer sich als Abwechslung gerne noch einen Dokumentarfilm anschauen will, sollte MYSTIFY: MICHAEL HUTCHENCE (22:30 Uhr Atelier 1) nicht verpassen. Der Leadsänger von INXS, der sich mit 37 Jahren das Leben nahm, wird hier ganz persönlich gezeigt. Mit viel Filmmaterial, das er, vor allem, auch selbst von sich gemacht hat, werden sein beruflicher Erfolg wie auch seine persönlichen Rückschläge beleuchtet.