Preise & Preisträger

Fipresci Preis

Seit 2015 vergibt der internationale Verband der Filmkritik – FIPRESCI – einen Preis auf dem Filmfest. Der FIPRESCI Preis wird von einer dreiköpfigen internationalen Jury vergeben und an den besten Film in der Reihe Neues Deutsches Kino gehen.

Fipresci Preis 2017

Preisträger

BLIND & HÄSSLICH
Regie: Tom Lass


Festivaldirektorin Diana Iljine, Luuk Imhann, Vica Smirnova, Hauptdarstellerin Naomi Achternbusch, Regisseur Tom Lass und Blagoja Kunovski

Jury

 

Blagoja Kunovski (Mazedonien) - "MRTV" (Macedonian Radio/National Broadcasting) & "Kinopis" (Filmmagazin)

Vica Sminova (Russland) - "Art of Cinema Film Magazine"

Luuk Imhann (Niederlande) - "cineville.nl"

 

Bisherige Preisträger

 

2016

DINKY SINKY
Regie: Mareille Klein

2015

SCHAU MICH NICHT SO AN
Regie: Uisenma Borchu