Preise & Preisträger

Starter-Filmpreise der Landeshauptstadt München

Auf eine lange Tradition blickt die Verleihung der seit 1985 von der Landeshauptstadt München vergebenen Starter-Filmpreise zurück. 2019 findet die Veranstaltung erstmals im Rahmen des FILMFEST MÜNCHEN statt. Jährlich werden drei mit jeweils 6.000 Euro dotierte Starter-Filmpreise an künstlerisch herausragende Filme insbesondere von jungen, noch nicht etablierten Münchner Filmemacher*innen vergeben. So sollen aufstrebende, innovationsfreudige Regie-Nachwuchstalente aus der Region gefördert werden. Der Starter-Filmpreis / Produktion, gestiftet von ARRI Media, wird als geldwerte Leistung in Höhe von 6.000 Euro für die Postproduktion eines künftigen Films vergeben.

Starter-Filmpreise 2020

Anna Roller - DIE LETZTEN KINDER IM PARADIES

Berthold Wahjudi - SUMMER HIT

Mariko Minoguchi - MEIN ENDE. DEIN ANFANG.

Starter-Filmpreis für Produktion: Narges Kalhor - IN THE NAME OF SCHEHERAZADE ODER DER ERSTE BIERGARTEN IN TEHERAN

 

Bisherige Preisträger

 

2019

Benedikt Schwarzer - DIE GEHEIMNISSE DES SCHÖNEN LEO

Lisa Voelter - HAUPTINSTITUT FÜR SEELISCHE GESUNDHEIT

Lene Pottgießer & Christian Hödl - FAME

Starter-Filmpreis für Produktion: Alex Schaad (Regie), Richard Lamprecht & Veronika Faistbauer (beide Produktion) - ENDLING