Preise & Preisträger 2014

Preise & Preisträger 2014

Ehrenpreis

CineMerit Award
Udo Kier
Isabelle Huppert

Bester ausländischer Film

ARRI/OSRAM Award
LEVIATHAN von Andrey Zvyagintsev

Bester ausländischer Nachwuchsfilm

CineVision Award
LE MERAVIGLIE - DIE WUNDER von Alice Rohrwacher

Beste deutsche Nachwuchstalente

Förderpreis Neues Deutsches Kino
Regie: Ralf Westhoff für WIR SIND DIE NEUEN
Produktion: Ingo Fliess für EIN GESCHENK DER GÖTTER
Drehbuch: Christina Schiewe und Petra Brix für BE MY BABY
Schauspiel: Vicky Krieps für DAS ZIMMERMÄDCHEN LYNN

Bester deutscher Fernsehfilm

Bernd Burgemeister Fernsehpreis
Liane Jessen und Jörg Himstedt für TATORT: IM SCHMERZ GEBOREN

Bester Film (Publikumspreis)

Bayern 3 Publikumspreis, präsentiert von der Süddeutschen Zeitung
EIN GESCHENK DER GÖTTER von Oliver Haffner

Bester Kinderfilm (Publikumspreis)

Kinderfilmfest-Publikumspreis
RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN von Neele Leana Vollmar

Bester Film zum Thema "One Future"

One Future Preis
Wim Wenders & Juliano Ribeiro Salgado für DAS SALZ DER ERDE
Lobende Erwähnung: Maya Vitkova für VIKTORIA, Alê Abreu für O MENINO E O MUNDO / DER JUNGE UND DIE WELT
Ehrenpreis: Bruno Reich für sein Lebenswerk als Kinobetreiber des RIO - Filmpalast

Weitere auf dem FILMFEST MÜNCHEN vergebene Preise

Der Friedenspreis des deutschen Films - Die Brücke
Hauptpreis: MANDELA von Justin Chadwick
Nationaler Nachwuchspreis: WOLFSKINDER von Rick Ostermann
Internationaler Nachwuchspreis: 71 von Yann Demange
Ehrenpreis: Klaus-Maria Brandauer

 

Kinder-Medien-Preis "Der weiße Elefant"
Beste Kino-Film-Produktion: "Das kleine Gespenst"; Preisträger: Uli Putz und Jakob Claussen (Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion)
Beste Regie Kino-Film: Ali Samadi Ahadi für "Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft" (Tradewind Pictures/ Senator Film Produktion/ Network Movie/ ZDF)
Beste Kino-Film-Nachwuchsdarsteller: Juri Winkler und Anton Petzold für "Rico, Oskar und die Tieferschatten" (Lieblingsfilm)
Bester Regie TV-Film: "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" (Askania Media, ARD). Preisträger: Uwe Janson
Beste TV-Nachwuchsdarstellerin: Lea Müller für "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" (Askania Media, ARD)
Herausragende Moderation TV-Wissenssendung: Jimi Blue Ochsenknecht und Mitja Lafere für "Cartoon Network Praktikanten - Jimi und Mitja machen den Jobcheck"" (Vision First, Cartoon Network)
Herausragende App: "Die große Wörterfabrik", Bilderbuch-App (mixtvision). Preisträger: Sebastian Zembol und Rainer Schmidt
Herausragendes Hörbuch: "Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus", Hörbuch (VRD Stiftung für Erneuerbare Energien). Preisträgerin: Karen Kassulat

 

Shocking Shorts Award
Julian Cohn für ABBITTE EINES MÖRDERS

 

"Look & Listen - Telepool-BR-Music-Award"
Patrick Doyle

 

Fritz-Gerlich-Preis für Zivilcourage
Erik Poppe für A THOUSAND TIMES GOOD NIGHT

 

Transmedia Preis
1. Platz: Karsten Günther - Reaching out
2. Platz: Cathrin Schreiber, Katharina Sichla & Klaus Schlaug - Ideen zu Themenwoche Zivilcourage 2014
3. Platz: Lisa Freudenberg - Netzwerk der Mutigen

 

Treatment-Wettbewerb für Dokumentarfilme/Dokumentationen
Inga Bremer für FRANCOS ERBE - GESTOHLENE LEBEN