Schulworkshop

Tobi Krell

Tobias Krell, der Leiter des KINDERFILMFEST MÜNCHEN.

Kinderfilmfest München Digitaler Schulworkshop blickt hinter die Kulissen der Filmwelt

 

Erstmals bietet das KINDERFILMFEST MÜNCHEN bayernweit einen digitalen Schulworkshop zum Thema „Film und Filmvermittlung“ für Schulklassen an. Produziert und moderiert wird der Workshop von Tobias Krell, bekannt aus der Kinderwissenssendung „Checker Tobi“. Jetzt informieren und anmelden!

 

Das medienpädagogische Begleitprogramm des KINDERFILMFEST MÜNCHEN, das als eigene Programmreihe des FILMFEST MÜNCHEN vom 3. bis 10. Juli 2021 stattfindet, bietet einen Blick hinter die Kulissen der Filmwelt: Wie entsteht eine Szene, was muss vor der Kamera beachtet werden und wie lange dauert es, einen Film zu drehen? Und wie schafft es eine Regisseurin bzw. ein Regisseur, eine Filmszene spannend, lustig oder aufregend zu gestalten?

Die teilnehmenden Schulen erhalten lizenz- und kostenfrei Zugang zu einem filmischen Workshop, der diesen Fragen unterhaltsam, lehrreich und interaktiv auf den Grund geht. Filmausschnitte aktueller Filme aus dem diesjährigen Programm sind im Workshop enthalten und dienen als Grundlage für die verschiedenen Fragestellungen. Moderiert wird die etwa 25-minütige „Sendung“ von Tobi Krell und Tim Gailus, Moderator des KiKA-Medienmagazins „Timster“. Medienpädagogisches Begleitmaterial wird mitgeliefert und vervollständigt das Angebot für die Nutzung im Unterricht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Anschluss an den Workshop mit Tobi Krell (digital) ins Gespräch zu kommen.

Das Angebot steht bayernweit allen Schulen vom 5. bis 9. Juli 2021 zur Verfügung und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klasse.

Für die Anmeldung und weitere Informationen wenden sich interessierte Lehrkräfte bitte an kinderfilmfest@filmfest-muenchen.de