Filmeinreichung

Neues Deutsches Fernsehen

 

Deutsche Fernsehspielfilme können bis Dienstag, 9. März 2021 in der Sektion NEUES DEUTSCHES FERNSEHEN beim FILMFEST MÜNCHEN eingereicht werden.
Bitte beachten Sie, dass Einreichungen nur für diese Sektion (NEUES DEUTSCHES FERNSEHEN) möglich sind.


Folgende Kriterien sind einzuhalten:

  • Das Herstellungsjahr der eingereichten Produktionen muss 2020/2021 sein.
  • Die Länge der Produktionen muss mindestens 60 Minuten betragen.
  • Bei Mehrteilern können die ersten zwei Folgen eingereicht werden.
  • Bis zu ihrer Präsentation auf dem FILMFEST MÜNCHEN dürfen die Fernsehspielfilme auf keinem anderen Festival gezeigt werden. Es darf bis zu diesem Zeitpunkt weder eine Ausstrahlung im Fernsehen oder auf VoD-Plattformen, Mediatheken etc. noch eine Vorab-Kinoauswertung erfolgen.
  • Das FILMFEST MÜNCHEN erwartet, dass die Regisseur*innen und Hauptdarsteller*innen der
    teilnehmenden Filme ihre Akkreditierung in Anspruch nehmen und zu den Vorstellungen ihrer Filme präsent sind.

Folgendes Material ist einzureichen:

  • Eine Erklärung des Rechteinhabers sowie des/der beteiligten Sender/s
    Beide müssen für den Fall der Annahme des Films durch das FILMFEST MÜNCHEN erklären, den Film für eine Uraufführung im Rahmen des FILMFEST MÜNCHEN lizenzfrei zur Verfügung zu stellen.
  • Das unterschriebene Formular zur Filmeinreichung
  • Eine kurze Inhaltsangabe und eine Stab- und Besetzungsliste
  • Eine Einverständniserklärung der Filmförderungsanstalt/en (falls gefördert)

Aufgeführtes Material ist zu schicken an program@filmfest-muenchen.de oder per Post an:

Internationale Münchner Filmwochen GmbH
Program Management
Sonnenstr. 21
80331 München

Für die Sichtung senden Sie bitte einen Screening-Link (ohne zeitliche Befristung bzw. mit der Möglichkeit zum Downlaod) per E-Mail an:
program@filmfest-muenchen.de

 

Alle Fernsehspielfilme, die für die Sektion NEUES DEUTSCHES FERNSEHEN des FILMFEST MÜNCHEN ausgewählt werden, nehmen automatisch am Wettbewerb um den Bernd Burgemeister Fernsehpreis teil, der von der VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten mbH gestiftet wird. Der Bernd Burgemeister Fernsehpreis ist ein Produzentenpreis, der mit 25.000 Euro dotiert ist. Zwei weitere nominierte Produktionen erhalten eine Prämie in Höhe von jeweils 2.500 Euro.

Bitte schicken Sie vollständige Filmeinreichungen und beachten Sie den Einsendeschluss: Dienstag, 9. März 2021 (Poststempel)

 

 

Download: Formular zur Filmeinreichung 2021

Download: Teilnahme-Richtlinien 2021

Bei Fragen wenden Sie sich an program@filmfest-muenchen.de