Mitten ins Herz
Filmfest 2003

Vielbeachtete frühe Werke von zwei Absolventen der Münchner Filmhochschule, die ihr Talent zeigen können und später Erfolgsfilme („Der bewegte Mann“, „Männer“) drehen werden: Im ersten Kinofilm von Doris Dörrie zieht ein Mädchen mit blauen Haaren, das gerade seinen Job als Kassiererin in einem Supermarkt verloren hat, in die Wohnung eines wohlsituierten Zahnarztes in den besten Jahren - ganz ohne Verpflichtungen oder eine Bindung. Doch dies geht nicht lange gut.

tags: Spielfilm

Darsteller: Beate Jensen, Josef Bierbichler, Gabrielle Litty, Nuran Filiz

Credits

Regie: Doris Dörrie