Denken Sie in Bildern oder in Wörtern?
Filmfest 2003

Der Film setzt sich mit der Frage auseinander, ob der Mensch in Bildern oder in Wörtern denkt. Mit einer Flut bunter Bilder und anhand einiger konkreter Beispiele visualisiert die Filmemacherin ihr eigenes, ausschließlich bildhaftes Denken. Gleichzeitig reagiert sie mit Unverständnis und Spott auf Menschen, die in Wörtern denken. Das mit einem gesprochenen Kommentar versehene Selbstportrait schließt mit Erkenntnissen der kognitiven Psychologie zu diesem Thema.

tags: Experimentalfilm, Kurzfilm

Credits

Regie: Charlotte Scheer