downcycling
Filmfest 2003

Verlust oder Veredlung? So wie das Material dem technischen Produktionsprozess ausgesetzt ist, bangt auch die Feldaufnahmesituation um ihren wahren Ruf. „downcycling“ ist ein Videolied. So wie der Körper sich einer fremden Bewegung unterordnet, wurde das Bildmaterial durch eine ihm fremde Lied-Rhythmik besetzt. Das Eigene tritt aus dieser Struktur wieder neu hervor.

tags: Experimentalfilm, Kurzfilm

Credits

Regie: Ute Waldhausen