weil nun die nacht kommt
Filmfest 2003

Die Nacht ist vorüber! Das Geschehene liegt zurück! Der innige Wunsch, dorthin zurückzukehren ist die Reise mit den Erinnerungen. Eine Suche nach Bildern, die alles wiedererlebbar machen. Eine Reise losgelöst von Zeit, losgelöst von Raum, losgelöst von Materialität. Eine Reise über die Rückkehrsehnsucht, hin zur Erinnerungssucht. Eine Reise, an deren Ende die Gewissheit der Beziehungen zwischen nebeligem Geist und festem Körper und gerichteter Zeit stehen. Sie kann nicht zurück.

tags: Experimentalfilm, Kurzfilm

Credits

Regie: Stefan Westerwelle