Comandante
Filmfest 2003

Wie konnte es einem so kleinen Land wie Kuba gelingen, sich über vier Jahrzehnte hinweg als hartnäckigster Widersacher der USA zu behaupten? Eine mögliche Antwort darauf sowie auf die Frage, welcher Mensch sich hinter dem legendären Namen Fidel Castro verbirgt, mag das neueste Werk von Oliver Stone („JFK“) geben. Drei Tage lang unterhielt sich der Filmemacher mit dem 75-jährigen kubanischen Revolutionär. In dem daraus entstandenen intimen Porträt „Comandante“ spricht Castro offen über seine Jugend, den Aufstieg zur Macht sowie die Zukunft seines Landes. Dabei gewährt er nicht nur Einblicke in sein Verhältnis zu Che Guevara, Kennedy und Nixon, sondern auch in seine Rolle als Vater, Ehemann und Liebhaber. Ergänzt wird die spannende Dokumentation unter anderem durch Bilder von Stones und Castros Ausflüge durchs moderne Havanna.

tags: Dokumentarfilm

Mit: Fidel Castro

Credits

Regie: Oliver Stone