Ein leichtes Lächeln
Filmfest 2001

M.T. Vasudevan Nair fand nicht nur durch seine Kurzgeschichten weltweit Beachtung, sondern machte sich auch mit Adaptionen und Treatments - rund 60 Stück in 40 Jahren - auf dem Filmsektor einen Namen. Und auch mit seinen Regiearbeiten konnte Nair („Kadavu“) zahlreiche Preise erringen. Kein Wunder, dass seine neueste Produktion, „Ein leichtes Lächeln“, ebenfalls bereits mehrfach geehrt wurde. Die Verherrlichung des Lebens in Einklang mit der Natur, den Mitmenschen und sich selbst, erzählt in heiter-gelassenem Erzählton von der Liebesbeziehung eines alten, zufriedenen Ehepaares, das durch seine Freundlichkeit selbst das Leben der Nachbarn berührt und verändert.

tags: Spielfilm

Darsteller: Aliyar, Jayakrishnan, Manka Mahesh, Vijayan Peringode, Lena

Credits

Regie: M.T. Vasudevan Nair