Portugal S.A.
Filmfest 2004

Zu Studienzeiten war Jacinto Mitglied einer Clique, aus der inzwischen einer für die Regierung und einer für die Opposition arbeitet. Jacinto, mittlerweile Direktor eines Wirtschaftskonzerns, sitzt zwischen allen Stühlen, denn beide Kumpels von damals wollen Insider-Informationen. Als wäre das nicht kompliziert genug, trifft der unglücklich verheiratete Joacinto seine Jugendliebe wieder. Regisseur Ruy Guerra ist seines politischen Engagements wegen Kennern des brasilianisch-portugiesischen Films gut bekannt. Alle anderen erinnern sich eher an seine Darstellung des Don Pedro in Werner Herzogs "Aguirre, der Zorn Gottes“.

tags: Spielfilm

Darsteller: Diogo Infante, Cristina Câmara, Henrique Viana, Ana Bustorff, Luís Madureira

Credits

Regie: Ruy Guerra