Zwei Frauen
Filmfest 2004

Während ihr ungeliebter Mann im Sterben liegt, blickt Fereshteh zurück auf die vergangenen 15 Jahre: Aus der schönen und mutigen Architekturstudentin von damals ist durch die Kulturrevolution, ihre arrangierte Ehe und andere gesellschaftliche Zwänge eine verhärmte Frau ohne Illusionen geworden. Das Wiedersehen mit Roya, ihrer besten Freundin an der Uni, weckt alte Erinnerungen. Bei seiner Uraufführung im Iran wurde der Film als Sensation gefeiert, denn die iranische Regisseurin Tahmineh Milani zeigt ungeschminkt, wie massiv die patriarchalische Gewalt in ihrem Heimatland die Frauen einschränkt - nach wie vor.

tags: Spielfilm

Darsteller: Niki Karimi, Mohammad Reza Forutan, Reza Khandan, Atila Pesiani, Merila Zare'i

Credits

Regie: Tahmineh Milani