Kleine Schwester
Filmfest 2004

Nach vier Jahren Dienst in den alten Bundesländern wird die Bundesgrenzschutz-Beamtin Kathrin wieder in die Nähe ihrer Heimatstadt Dresden versetzt. Für ihren ebenfalls versetzten Freund und Vorgesetzten Ulf ist dies nur eine Durchgangsstation. Kathrin allerdings sieht sich plötzlich mit der alten Heimat, ihrer Familie und vor allem dem eigentümlichen Verhalten ihrer kleinen Schwester Romy konfrontiert. Leiser Film mit detailgenauer Beobachtung der unprätentiösen Tragödien des Alltags.

tags: Spielfilm

Darsteller: Maria Simon, Esther Zimmering, Benno Fürmann, Uwe Kokisch, Michael Gwisdek

Credits

Regie: Sabine Derflinger