The Blues - Red, White and Blues
Filmfest 2004

Mit ungewöhnlichen Neuaufnahmen populärer Blues-Klassiker durch zeitgenössische Rock- und Pop-Stars garniert Regisseur Mike Figgis seine Variation zum Thema. Jack Bruce, Eric Clapton und Ginger Baker tauchen auf in diesem gelungenen Versuch, das Geheimnis den britischen White-Boy-Blues-Booms der Sechziger Jahre zu lüften. Figgis geht der Frage nach, warum und wie Bands wie "The Yardbirds“ oder "Fleetwood Mac“ den wehmütigen Glanz alter Blues-Heroen mit dem eigenen rebellischen Lebensgefühl amalgamierten.

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Mike Figgis