In Gottes Namen: Die Rekruten des Heiligen Krieges
Filmfest 2004

Was fühlen und denken Selbstmordattentäter, während sie ihr Leben für ein vermeintlich höheres Ziel opfern? Wer sind sie? Woher kommen sie? Was wollen sie erreichen? Shaheeds, Märtyrer des Djihad, des Heiligen Krieges, werden sie genannt. Männer und Frauen, die überzeugt sind, mit dem Tod und dem Töten im Dienste Allahs die Tiefe ihres Glaubens zu bezeugen...

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Dan Setton, Helmar Büchel