Deus É Brasileiro
Filmfest 2004

Gott ist gestresst und braucht dringend Urlaub von der Welt und der nervtötenden menschlichen Rasse. Eine kleine Erholungsreise wäre gerade recht. Im Mittelpunkt dieses herzerfrischenden Films steht nun die Suche Gottes nach einer passenden Urlaubsvertretung. Im Visier hat er den Fischer Taoca, mit dem er durchs Land wandert und über sich und die Welt diskutiert. Carlos Diegues hat aus diesem Plot einen locker-leichten Spielfilm gezaubert, der einerseits die Lebensbedingungen Brasiliens genau beobachtet, andererseits aber mit sanftem Humor Kritik an seinem geliebten Heimatland übt.

tags: Spielfilm

Darsteller: Antônio Fagundes, Wagner Moura, Paloma Duarte, Bruce Gomlevsky

Credits

Regie: Carlos Diegues