Sotto falso nome
Filmfest 2004

Der erfolgreiche, menschenscheue Schriftsteller Daniel Brodskij reist nach Capri, um dort die Hochzeit seines Stiefsohnes zu feiern. Am Abend vor der Hochzeit begegnet er seiner Traumfrau und verbringt die Nacht mit ihr. Am nächsten Morgen verlässt er die Dame überstürzt, um nicht zu spät zur Trauung zu erscheinen. Die Braut kommt allerdings noch später – und Daniel fällt aus allen Wolken, denn es ist Milla, sein One-Night-Stand vom Vortag. Roberto Andó webt in seinem romantischen Krimi ein kunstvolles Netz aus Geheimnissen, Intrige, Eifersucht und Liebe.

tags: Spielfilm

Darsteller: Daniel Auteuil, Greta Scacchi, Anna Mouglalis, Giorgio Lupano, Michael Lonsdale

Credits

Regie: Roberto Andó