Prinzessin Mononoke
Filmfest 2005

Der junge Krieger Ashitaka besiegt einen Riesenkeiler, der wütend durchs Land tobte und alles um sich herum zerstörte. Aber Ashitaka zieht sich bei dem Kampf eine unheilbare Verletzung zu, die ihn in naher Zukunft das Leben kosten wird. Rettung kann er nur in den westlichen Eisenwäldern erhalten - dorthin bricht er auf. Er gerät in eine Siedlung, die von einer gierigen Herrscherin regiert wird. Sie zerstört die Natur, um sie für ihre Zwecke auszubeuten. Gegen sie kämpft das Mädchen Mononoke schon lange einen ungleichen Kampf. Sie lebt mit den Wölfen in den Wäldern, die von einem mächtigen Waldgott regiert werden. Ashitaka und Mononoke verbünden sich, um die Natur vor der Zerstörung zu retten. “Prinzessin Mononoke” ist ein großes japanisches Epos, das von den Ursprungskräften berichtet, die immer mehr von der Zerstörungswut der Menschen bedroht sind – ein sehr aktuelles Thema!
Empfohlen ab 12 Jahren

tags: Animation

Credits

Regie: Hayao Miyazaki