L' enfant endormi
Filmfest 2005

Im Nordosten Marokkos erlebt die hübsche Zeinab ihr Hochzeitsfest und muss am Tag darauf zusehen, wie der Ehemann abreist, um in Europa Arbeit zu suchen. Wann er wiederkehrt, weiß sie nicht, klar ist nur, dass Zeinab schwanger ist. Während sie auf den Mann wartet, folgt die junge Frau einer marokkanischen Tradition: Sie lässt das ungeborene Kind in ihrem Körper schlafen in der Hoffnung, der Vater möge eines Tages wieder kommen, um das Kind gemeinsam mit ihr zur Welt zu bringen. "Ich habe einen Mythos genommen, der seit Urzeiten existiert, insbesondere im Maghreb", sagt Regisseurin Yasmine Kassari. Diesen Mythos inszeniert sie als düstere Metapher für die Schicksale zurückgelassener Frauen in Marokko, nachdem sie mit ihrem vorangegangenen Film QUAND LES HOMMES PLEURENT deren Männer im spanischen Arbeitsexil porträtierte.

tags: Spielfilm

Darsteller: Mounia Osfour, Rachida Brakni, Nermine Elhaggar

Credits

Regie: Yasmine Kassari