Peões
Filmfest 2005

PEÕES von Eduardo Coutinho wurde als Parallelprojekt zu João Moreira Salles ENTREATOS im Laufe des brasilianischen Präsidentschaftswahlkampfes von 2002 realisiert, bei dem Luiz Inácio Da Silva ("Lula") sich durchsetzte. Erzählt wird hier Lulas Geschichte. Im Jahr 1979, nach 15-jähriger Militärherrschaft, formierte sich eine Gruppe von Arbeitern unter Lulas Führung in Sao Paulos größter Autofabrik zu einem nie dagewesenen Streik. Die Arbeiter-Union wurde stärker und zettelte im folgenden Jahr einen weiteren, 41 Tage dauernden Streik an, der nur gewaltsam niedergeschlagen werden konnte. Coutinho interviewt ehemalige Genossen des neuen Präsidenten und befragt sie zu ihrer heutigen Meinung zu Lula. Dazwischen schiebt er altes Dokumentations-Material von den Aufständen.

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Eduardo Coutinho