Hermanas
Filmfest 2005

HERMANAS erforscht die Geheimnisse und Lügen, das Schweigen innerhalb einer Familie und einer Gesellschaft, die all zu lange mit Angst, Komplizenschaft und Vertuschung existiert haben. Natalia und Elena haben beide tiefe Wunden erlitten und, wenn sie es auch nicht wissen, brauchen einander um diese Wunden zu heilen. Natalia trägt ihre Wunde wie einen Kriegsorden. Sie schreit nach Gerechtigkeit und möchte dafür sorgen, dass die Welt die Ereignisse in Argentinien nicht vergisst. Elena verbrigt ihren Schmerz. Wie ein stilles Krebsgeschwür zehrt er sie auf, unter einer nach außen scheinbar gesunden Haut. HERMANAS urteilt nicht, klagt nicht an oder predigt. Der Film stellt Fragen...  Julia Solomonoff

tags: Spielfilm

Darsteller: Valeria Bertuccelli, Ingrid´ Rubio, Adrián Navarro, Nicolás Pauls

Credits

Regie: Julia Solomonoff