The Libertine
Filmfest 2006

Eine unwiderstehlich derbe und geistreiche Mischung aus Tragödie und Romanze. Nach dem gleichnamigen Theaterstück rollt der Film das skandalöse Leben des Earl of Rochester im London des 17. Jahrhunderts auf. Der Earl – gespielt von Johnny Depp – ist ein blasierter Chauvi, versoffen und verbraucht, der in der Annahme seines nahenden Todes eine folgenschwere Wette eingeht.

tags: Spielfilm

Darsteller: Johnny Depp, Samantha Morton, John Malkovich, Paul Ritter, Stanley Townsend

Credits

Regie: Laurence Dunmore