Pure Hearts
Filmfest 2006

Der 30jährige Kriss ist Patient in einer psychiatrischen Klinik. Die Wirklichkeit nimmt er nur schwarzweiss wahr. Seine Vorstellung von der Welt hat er aus dem Filmmelodram „Pure Hearts“ aus den vierziger Jahren, das er sich täglich mit fast religiöser Inbrunst ansieht. Als ihm der Film genommen wird, begibt er sich auf einen schmerzhaften Trip in die Realität – auf der Suche nach seiner großen Liebe, der Hauptdarstellerin Linda aus dem Film. Weltpremiere in München.

tags: Spielfilm

Darsteller: Anders Matthesen, Morten Suurballe, Laura Bro

Credits

Regie: Kenneth Kainz