Tödliche Diamanten
Filmfest 2006

Georges (Eddy Mitchell spielt ihn als Hommage an Lino Ventura) wird aus dem Knast entlassen und will seine Ruhe. Aber dann lässt er sich von dem jungen Pierrot doch zu einem angeblich todsicheren Diamanten-Coup überreden. Regisseur Jacques Bral (DIE TAXIFAHRERIN, POLAR) erfüllt alle Genre-Regeln, stülpt sie aber trotzdem ständig kräftig um. Der beste französische Noir-Krimi dieses Jahres.

tags: Spielfilm

Darsteller: Eddy Mitchell, Sagamore Stévenin, Pascale Arbillot, Gérard Jugnot

Credits

Regie: Jacques Bral