Wo die grünen Ameisen träumen
Filmfest 2007

Seit die Mining Company in der riesigen Halbwüste nach Uran sucht, wird hier rücksichtslos gebohrt, unterminiert und gesprengt. Die Eingeborenen, die im nahen Reservat vegetieren, kämpfen: nicht um soziale Verbessserungen oder um ihre Rechte als Ureinwohner des Landes, sondern um einen für sie heiligen Platz: den Platz, wo die grünen Ameisen träumen. – In eindringlichen Bildern erzählt Herzog die Geschichte vom Stammesältesten Miliritbi, der sich unbeirrt, würdevoll und unbestechlich zur Wehr setzt.

tags: Spielfilm

Darsteller: Bruce Spence, Wandjuk Marika, Roy Marika, Ray Barrett, Norman Kaye

Credits

Regie: Werner Herzog