A Few Days Later
Filmfest 2007

A FEW DAYS LATER operiert wunderbar mit einer besonderen Technik der Vermeidung und des Understatement; das Drama lauert in den Winkeln des Bildes, knapp außerhalb des Gezeigtenen und liegt nicht schwerfällig in der Bildmitte. Wie in den besten iranischen Filmen liegt hier die Poesie in der Andeutung. Karimi spielt Shahrzad, eine unscheinbare Grafikerin, die an Buchumschlägen arbeitet und Büro-Meetings absolviert – und die bei ihrer Arbeit zunehmend geistig abwesend wirkt. Daheim quäkt es unablässig von ihrem Anrufbeantworter, Nachrichten über den Gesundheitszustand ihrer Familienmitglieder. Anscheinend lebt Shahrzad getrennt von ihrem Freund oder Verlobten, und ihr gemeinsamer Sohn ist, wie auch ihr Vater, offenbar erkrankt. Sie empfängt diese Nachrichten, aber sie ruft niemanden zurück ...

tags: Spielfilm

Darsteller: Niki Karimi, Ehsan Amani, Niloufar Khoshkholgh, Hessam Nourani, Alireza Anoushfar

Credits

Regie: Niki Karimi